Lesespaß für unsere Kleinsten: Neue Bücher in der Krippe St. Pauli

Gorilla

„Von Kopf bis Fuß“ von Eric Carle

Im Buch „Von Kopf bis Fuß“ von Eric Carle geht es um Tiere und um Bewegungen, die die Tiere und wir machen können. Das Buch macht Lust auf eine Entdeckungsreise zu gehen, um zu sehen, welche heimischen und exotischen Tiere uns im Buch begegnen und es animiert sich zu bewegen.

Das Buch ist wunderbar divers. Die Diversität bezieht sich nicht nur auf die abgelichteten Tiere, sondern auch auf die Kinder, die im Buch vorkommen. Es lädt zum Bewegen ein, bietet Sprachanlässe in Bezug auf Tiere und unterschiedliche Kinder und ist besonders für Zweijährige geeignet.

 

Fiete

„Mein erstes Bilderwörterbuch“ von Ahoiii

Fiete nimmt uns mit durch seine Woche. Wir erleben Fietes Morgen, gehen mit ihm einkaufen, entdecken eine Baustelle, besuchen einen Bauernhof, ärgern uns im Straßenverkehr, werden beim Arzt untersucht, hüpfen in die Badewanne und feiern mit unseren Freunden eine Party.

100 Wörter und Bilder begegnen uns in diesem Buch.Fietes Erlebnisse und die vielen Bilder laden zum Sprechen ein. Deshalb ist das Buch besonders für Einjährige und zur Wortschatzerweiterung geeignet.

 

Matti

„Matti und die Sache mit dem Einschlafen“ von Stephanie Schneider und Yayo Kawamura

Matti geht ins Bett und Oma passt heute Abend auf. Oma macht das ganz prima aber eben anders als Mama und Papa. Dann ist auch noch Rudi der Hase weg. So richtig wird bei Oma nicht geschlafen aber dafür haben Matti und sie viel Spaß.

Besonders geeignet ist das Buch für Zweijährige. Es geht um Schlafrituale und darum was passiert, wenn uns jemand anderes ins Bett bringt. Man kommt über das Buch zudem gut ins Gespräch über die eigenen Schlafrituale und warum das Kuscheltier so wichtig ist. Das Buch bietet also viele Sprachanlässe.
 

Zurück